Ich bekomme während des Studiums ein Kind. Was sollte ich wissen?

Gerade während des Studiums stellt eine Schwangerschaft für die meisten Studentinnen, aber auch für studierende werdende Väter eine echte Herausforderung dar. Unsere SozialBeratung informiert sie u.a. zu den zahlreichen Möglichkeiten der Unterstützung für schwangere Studentinnen:

  • so sieht das Bundesausbildungsförderungsgesetz, besser bekannt unter BAföG, besondere Regelungen vor
  • bei ARGE, KOBE etc. (regional unterschiedlich benannte Konstrukte aus Arbeitsagentur und Sozialamt) lassen sich Mehrbedarfszuschlag und einmalige Beihilfen beantragen
  • Stiftungen gewähren unter Umständen Hilfe
  • Krankenkassen haben Verpflichtungen gegenüber Schwangeren

Alleinerziehende Studierende/ studierende Eltern müssen zusätzlich zeitliche und finanzielle Belastungen bewältigen und das führt nicht selten zu einem längeren Studium oder Studienschwierigkeiten.
In der SozialBeratung können sich studierende Eltern u. a. zu folgenden im Zusammenhang mit ihrer besonderen Studiensituation stehenden Themen von der Beraterin informieren und beraten lassen:

  • BAföG für allein Erziehende bzw. studentische Eltern
  • Mutterschaftsgeld
  • Elterngeld
  • Kindergeld
  • Wohngeld
  • Sozialgeld
  • Stipendien und Darlehen
  • Unterhalt
  • Urlaubssemester
  • Kindschaftsrecht und Beistandschaft
  • Kinderbetreuung am Studienort – z.B. in der Kita CampusKids
  • Unterstützungsangebote an den entsprechenden Hochschulen
  • Studentische Initiativen/Selbsthilfegruppen an den Hochschulen

Ganz gleichgültig, ob Sie konkrete Informationen benötigen oder einfach nur einmal mit jemandem reden wollen, kommen Sie vorbei, in der Sozialberatung hat man immer ein offenes Ohr für Ihr Anliegen.

Bookmark the permalink.