Magdeburg soll bunter werden

Warum Deutschland internationale Studierende braucht

Akram Elborashi vom IKUS beim intern. Begrüßungsfrühstück in der Mensa Uni Campus (OvGU)

Für eine weltoffene Hochschullandschaft spricht sich Rektor Jens Strackeljan von der Otto-von-Guericke Universität aus und möchte Magdeburg bunter machen. Strackeljahn steht der „Deutsche Welle“ (DW) Rede und Antwort.

Die Initiative IKUS (Interkulturelle Studenten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), einem Zusammenschluss von Studierenden, die anderen bei der Integration helfen, stellen sich und Ihre Arbeit vor. Gemeinsam hilft das Studentenwerk Magdeburg als Partner der IKUS und der Universität sich in einer fremden Kultur mit einer anderen Sprache und der Bürokratie zurechtzufinden. Zusammen sorgen wir dass sich der Studienerfolg ausländischer Studierender gelingt.

Den ganzen Artikel zum Thema internationale Studierende in Deutschland finden sie >>> Hier <<<

Die helfende Initative IKUS finden sie unter www.ikus.ovgu.de 

Gerne können sie uns in unseren Sprechstunden besuchen. Diese finden immer im InterKultiTreff (IKT) – Walther-Rathenau-Straße 19 statt. Wir freuen uns auf Sie!

Sprechstunden: Montags 15:00 – 17:00 Uhr und Donnerstags 17:00 – 19:00 Uhr

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Internationales, Kultur abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.