Kursangebote

Studierende in Magdeburg, Stendal, Halberstadt und Wernigerode können sich zu Semesterbeginn für die Kursangebote der Sozialberatung und der PsychoSozialen StudierendenBeratung anmelden. Die Angebote finden teilweise in digitaler Form statt. 

> Hier geht es direkt zur Anmeldung & den Kursflyern als PDF > 

 

a) Wöchentliche Kurse

Let’s get this study started

„Aller Anfang ist schwer”, aber das muss es nicht. Wir wollen euch in diesem Kurs erste Kniffe für ein erfolgreiches Studium an die Hand geben. Dazu werden wir uns an sechs Terminen zu unterschiedlichen Themen treffen. Am Ende jeder Session gibt es Möglichkeiten für alle eure Fragen.

Wann: vom 13.10.2022 bis 17.11.2022, Do. 19:00 – 20:00 Uhr | für 6 bis 10 Teilnehmer:innen
Wo: digital über Zoom
Anmeldung: www.studentenwerk-magdeburg.de/soziales
Kursleitung: Juliane Lessmann

 

Meine Abschlussarbeit hat Corona

Gruppencoaching für Studierende in der Phase der Abschlussarbeit. „Morgen fange ich an zu schreiben“ von diesem Satz bis zu seiner Umsetzung zeigen sich oftmals doch unerwartete Hürden, welche sich durch die aktuelle Situation noch verstärken. Im Rahmen dieses mehrwöchigen Gruppencoachings sollen individuelle Arbeits- und Zeitpläne erstellt und effektive Arbeitstechniken erlernt werden. Die konkrete zeitliche Planung sowie die gegenseitige Unterstützung, bei der es vorrangig um Ermunterung aber auch Hilfen bei Krisen und Zweifel geht, helfen, damit die letzte Etappe nicht zu einer unendlichen Geschichte wird.

Wann: Start Ende Oktober, genaue Termine werden bekannt gegeben
Wo: digital über Big Blue Button
Anmeldung: https://www.studentenwerk-magdeburg.de/soziales
Kursleitung: Mareen Eisenblätter, Dipl.-Psych.

 

Soziales Kompetenztraining

„Nein“ sagen zu können, sein Recht einzufordern, Referate zu halten aber auch über seine Gefühle zu sprechen. All diese Dinge können uns manchmal schwerfallen und doch müssen wir uns diesen Situationen im Alltag immer wieder stellen. Im sozialen Kompetenztraining soll es um Strategien sowie Tipps und Tricks gehen mit diesen Gegebenheiten besser umzugehen. Es handelt sich um ein offenes Gruppenangebot bei dem es nicht zwingend erforderlich ist alle angebotenen Termine wahrzunehmen. 

Wann: vom 15.11.2022 bis 31.01.2023, Di. 12:00 – 13:00 Uhr | für 6 bis 10 Teilnehmer:innen
Wo: Campustheater, Wohnheim 7, J.-G.-Nathusius-Ring 5, Campus der OVGU 
Anmeldung: https://www.studentenwerk-magdeburg.de/soziales
Kursleitung: Martin Smuda, M.Sc. Psych.

 

Entspannt ins Wochenende mit autogenem Training

Nicht nur in Prüfungs- und Examensphasen, sondern auch im ganz normalen Studienalltag oder auch im Umgang mit Partner:innen, Eltern, Dozent:innen und Kommiliton:innen entstehen manchmal Belastungs- und Überforderungssituationen, denen wir uns nicht gewachsen fühlen. Die Vermittlung des Autogenen Trainings sowie ausgewählter Körperübungen sollen ermöglichen, auch in belastenden Situationen schnell und effektiv zu entspannen. Durch den Austausch in der Gruppe können wir lernen, uns bewusster zu reflektieren und persönliche Ressourcen auszubauen, die uns helfen, Stress nachhaltiger zu bewältigen.

Wann: vom 11.11.2022 bis 27.01.2023, Fr. 13:00 – 14:00 Uhr | für 6 bis 12 Teilnehmer:innen
Wo: digital über Zoom
Anmeldung: https://www.studentenwerk-magdeburg.de/soziales
Kursleitung: Beate Hieber, Stressmanagement-Trainerin

 

Stressfrei durch das Studium – TK Mentalstrategien für Doktorand:innen

Das Seminar TK-Mentalstrategien ist das erste empirisch evaluierte Stressbewältigungs-Training im Kleingruppensetting an Hochschulen in Deutschland. Im Mittelpunkt steht das Thema Stress- und Selbstmanagement um die Balance zwischen Anforderungen während der Doktorarbeit und entspannende Phasen halten  zu können. Der Kurs ist eine Kooperation zwischen dem Studentenwerk Magdeburg und der Techniker Krankenkasse und richtet sich an Doktorand:innen, die ihr
Stressmanagement nachhaltig verbessern wollen. Das Training ist unabhängig von der Krankenversicherung für alle Doktorand:innen kostenfrei.

Wann: genaue Termine werden bekannt gegeben | für 6 bis 12 Teilnehmer:innen
Wo: digital über Big Blue Button
Anmeldung: https://www.studentenwerk-magdeburg.de/soziales
Kursleitung: Mareen Eisenblätter, Dipl.-Psych.

 

Einmalige Workshops

Selbstfürsorge – nach dem Ampelprinzip

Selbst-für-Sorge bedeutet, sich selbst Achtsamkeit, Mitgefühl und Wertschätzung zu schenken. Klingt so einfach und ist doch so schwer. Oft kommt den guten  Vorsätzen das Leben dazwischen. In diesem Workshop soll anhand eines einfachen Modells gezeigt werden, wie Selbstfürsorge auch im stressigen Alltag möglich sein kann.

Wann: Freitag, 04.12.2022 |10:30 – 13:00 Uhr | für 6 bis 12 Teilnehmer:innen
Wo: digital über Big Blue Button
Anmeldung: https://www.studentenwerk-magdeburg.de/soziales
Kursleitung: Mareen Eisenblätter, Dipl.-Psych.

 

Crashkurs Physikum

Die Zeit während des Physikums kann für viele eine sehr herausfordernde Phase des Studiums darstellen. Da man in Stressphasen mehrheitlich als erstes die Zeit für sich und dem eigenen Ausgleich streicht, da es keine Zeit dafür gibt, dann auch die Anspannungen und der Druck steigt und somit es zu unterschiedlichen Ängsten kommen kann, welche dann insgesamt die Konzentrationsfähigkeit beeinflusst, bleibt zum Schluss manchmal das Gefühl von Hilflosigkeit oder Überforderung. In diesem Kurs soll es um praktische Übungen zum Thema Umgang mit Stress, Entspannungsverfahren, Selbstfürsorge und Prüfungsangst gehen. Ziel ist es eine kleinen
individuellen Survivalguide für jeden zusammenzustellen, um diese Phase des Studiums bestmöglich zu durchlaufen.

Wann: Mittwoch, 11.01.2023 |10:30 – 13:00 Uhr für |6 bis 12 Teilnehmer:innen
Wo: wird noch bekannt gegeben
Anmeldung: https://www.studentenwerk-magdeburg.de/soziales
Kursleitung: Angela Nossack, Dipl. Reha. Psych.