Bildmarke Studentenwerk MagdeburgSozial. Kompetent. Engagiert.

Im November 1990 wurde das Studentenwerk Magdeburg mit dem Ziel gegründet, ein modernes Servicenetzwerk aufzubauen, das Studenten aber auch Hochschulmitarbeitern bei sozialen, ökonomischen und kulturellen Anliegen rund ums Studium zur Seite steht.

Auf acht Campi von vier Hochschulen ist das Studentenwerk Magdeburg heute aus dem Hochschulalltag nicht mehr wegzudenken. Mit sechs Mensen, sechs Cafes & Cafeterien, 19 Wohnheimen mit rund 1650 Plätzen, sozialen Beratungsangeboten an drei Standorten, zwei Kinderbetreuungseinrichtungen, einer Vielzahl jährlicher Kulturveranstaltungen und der Beratung & Betreuung von rund 25.000 Studenten in Sachen BAföG & Studienfinanzierung bieten wir heute ein starkes und weit gespanntes Netz an Dienstleistungen.

Wir helfen dabei, dass an den Hochschulen und ihren Hochschulstandorten Leben & Lernen Spaß macht – sozial, kompetent und engagiert.

Das Studentenwerk Magdeburg ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (A.ö.R.) mit dem Recht der Selbstverwaltung gemäß §2 des Studentenwerksgesetz (StuWG) des Landes Sachsen-Anhalt.

Gemäß §5 StuWG hat das Studentenwerk die Organe Verwaltungsrat und Geschäftsführer/in. Der Verwaltungsrat erlässt die Grundordnung und die Beitragsordnung.

  Beitragsordnung (40,9 KiB)
Beitragsordnung des Studentenwerks Magdeburg für Studierende an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, der Hochschule Magdeburg - Stendal und der Hochschule Harz, Stand: 1. Mai 2017

 


Organigramm Studentenwerk Magdeburg