Aufladung Mensa Chipkarte

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus haben die Mensen und andere Gebäude auf dem Campus geschlossen. Daher gibt es aktuell nur wenige Möglichkeiten, die Studierendenkarten mit neuem Guthaben aufzuladen, sodass einige Studierende die Waschmaschinen im Wohnheim nutzen können.

Um eine Aufladung der Studierendenkarten zu ermöglichen, wird das Terminal in der Mensa UniCampus/Foyer und das Foyer der Universitätsbibliothek der OvGU an folgenden Terminen zugänglich gemacht werden:

Zugänglichkeit des Terminals in der Mensa UniCampus Magdeburg:

Montag bis Freitag   08:00 – 12:00 Uhr

Aufladung per EC-Karte

Zugänglichkeit des Terminals in der Universitätsbibliothek der Otto von Guericke Universität:

Jeden Mittwoch      15:00 – 17:00 Uhr

Aufladung mit Bargeld

Zugänglichkeit des Terminals in der Mensa Wernigerode:

Jeden Mittwoch        07:00 – 14:00 Uhr

Aufladung mit Bargeld; per EC-Karte ab 03.03.2021

Die Regeln für die Aufladung am Terminal lauten wie folgt:

–       Nur eine Person darf sich jeweils in den Räumlichkeiten aufhalten, wo sich das Terminal befindet.

–       Alle nötigen Vorkehrungsmaßnahmen müssen von allen Studierenden berücksichtigt werden,

        die die Aufladung am Terminal vornehmen wollen (persönlicher Abstand min. 2 Meter, usw.).

–       Eine Aufladung ist in 5-Euro-Schritten möglich.

–       Es können nur Geldscheine für die Bargeldaufladung verwendet werden.

–       Aufladung per EC-Karte ist an den oben genannten Gebäuden möglich

–       Das maximale Guthaben auf der Karte beträgt 100 Euro.

Da derzeit niemand genau absehen kann, wie sich die Situation entwickelt, empfehlen wir die Karte mit mehr Geld als normalerweise üblich aufzuladen. Daher empfehlen wir genau auszurechnen, wie viele Waschgänge eventuell während eines längeren Zeitraumes benötigt werden und die Karte entsprechend aufzuladen.

Dieser Beitrag wurde unter Wohnen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.